[Rezension #74] Nemesis - Geliebter Feind von Anna Banks



Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?



Zuerst ist mir aufgefallen, dass der Schreibstil der Autorin wirklich sehr detailreich und anschaulich ist, was aber meiner Meinung nach bei Fantasybüchern ein absolut wichtiger Punkt ist. Die Autorin hat das in diesem Buch aber perfekt umgesetzt.

Die Geschichte ist aus zwei Sichten geschrieben. Einmal aus Seporas und einmal aus Tariks. Leider, leider, leider mochte ich das in diesem Buch mal wieder absolut nicht. Bei mir ist es eh sehr schwer mich mit einem Sichtwechsel zu begeistern und leider hat mir das in diesem Buch mal wieder nicht ganz so gut gefallen. Ich fand den Einstieg in das Buch dadurch leider ein wenig holprig. Außerdem hat mich auch ein klein bisschen gestört, dass Tariks Sicht aus einer anderen Erzähl-Perspektive ist.

Allerdings mochte ich die Protagonisten Sepora und Tarik total gerne. Sepora ist eine sehr starke und mutige Protagonistin und hat sich von Anfang an in mein Herz geschlichen. Bei Tarik habe ich zwar ein wenig gebraucht mit dem Anfreunden, aber letztendlich taut auch er auf und man erfährt noch andere Charaktereigenschaften von ihm.

Allerdings hat mir die ganze Geschichte an sich sehr, sehr gut gefallen. Sie hatte dauerhaft etwas märchenhaftes an sich und trotzdem gab es auch die spannenden Abschnitte. Auch die Aufmachung des Buches ist sehr schön und mit sowas kann man mich ja immer schnell begeistern. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die Fortsetzung.


Ein Buch, welches mich (außer der Sichtwechsel) mal wieder vollkommen von sich überzeugen konnte.

4 / 5 Glues




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen