[Waiting on Wednesday #30] Almost a Fairy Tale: Verwunschen - Mara Lang

Eine wöchentliche Aktion von breakingthespine. Es geht darum ein Buch vorzustellen, welches man schon sehnlichst erwartet, es also noch nicht erschienen ist. Und davon gibt es ja Einige.

Diese Woche:

Almost a Fairy Tale: Verwunschen - Mara Lang

Erscheinungstermin: 15. September 2017


Das Cover! *-* Ich liebe es! Und dazu noch der Klappentext, der sich echt wahnsinnig gut anhört. Mal wieder ein Buch, welches ich entdeckt habt, als ich durch die Neuerscheinungen geschaut habe. Und es geht um magische Wesen. Das mag ich ja auch sehr, sehr gerne. Einhörner, Riesen, etc. Ich hoffe Natalie wird eine starke Protagonistin sein. Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an das Buch.


Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen - und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich‘s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen