[Manga - Vorstellung #46] Demo Chic X Hack 02




Mangaka: Arina Tanemura

Verlag: TOKYOPOP 
I LOVE SHOJO Programm


erschienen am 10.08.2017

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: ca. 200 Seiten









Glue empfiehlt diesen Manga!



Nach dem Cover war klar, diesen Manga brauche ich. Ich meine, ja ich kaufe eh alles von dieser Mangaka, aber das Cover ist wieder einzigartig schön geworden. Das Schwarz/Pink gefällt mir richtig gut. Der Trend wieder zu schwarzen und weißen Mangarücken ist total meins. Das sieht im Regal richtig schön ordentlich aus.


Durch den Kuss weiß Giselle nun, was sich Ichiritsu von ganzem Herzen wünscht. Sie ist entschlossen, ihm zu seinem Glück zu verhelfen, auch wenn es bedeutet, ihre eigenen Gefühle hintanzustellen. Mit Masokachis Hilfe braut sie einen Trank, der Ichiritsus Wunsch erfüllen soll. Doch als der Zauber seine Wirkung entfaltet, bringt das offenbar auch Masokachis Erinnerungen zurück und er distanziert sich daraufhin von Giselle …

Fantasy, kitschige Kleider, ein wenig Rollentausch und eine süße Verliebtheit.
- klingt perfekt und genau nach meinem Geschmack!

Und genau das war es auch. Die Seiten flogen vor sich hin und sowohl der Zeichenstil als auch die Story haben mich wieder komplett begeistert. Wenn ich einen Tanemura Manga lese ist es immer das gleiche, man ist einfach in ihrer Welt - wie beim Filme gucken. Tja, was soll ich noch zu diesem wunderschönen Shojo-Zeichenstil sagen. Arina Tanemura gehört zu meinen absoluten Lieblingszeichnerinnen. Die vielen Details und die sogar für Mangaverhältnisse, übergroßen Augen machen ihre Mangas einzigartig und wie ich finde wiedererkennbar.

Die Story ist sehr niedlich, endet in diesem ersten Teil jedoch mit einer Überraschung. Dieser Chliffhanger war wirklich fies und ich wünschte es wäre schon August, wo Band 02  erscheint. Umso geschockter war ich dann auch das der zweite Band, der Abschlussband sein wird. Dabei hat diese Serie meiner Meinung nach soviel Potential, das eine 20 teilige Reihe daraus werden könnte!

Aber die Mangaka hat sich schon was bei dieser Dilogie gedacht:

Denn hier wird nun zum Teil der Leser mit Hintergrund Infos versorgt, die im ersten Band passiert sind. Auf einmal geht die Geschichte in eine ganz andere Richtung. Aus einem Love Interest wurden drei und außerdem wird klar, dass Giselle nie vorhatte Ichiritsus handel komplett zu erfüllen. Ich muss gestehen, das ich anfangs dachte das die Geschichte einfach zu kurz ist und der zweite Teil bestimmt kein zufriedenstellendes Ende liefern wird. Da habe ich mich aber komplett geirrt und der Manga hat mich total überrascht zurückgelassen. Beide Bände zusammen sind meiner Meinung nach ein absoluter Geheimtipp! Die Story ist etwas komplex und auch viele Charaktere sehen sich etwas ähnlich, daher kann es passieren das man einige Passagen nochmal erneut lesen muss. Trotzdem war er einfach nur spannend, brilliant und auch der gewisse Anteil an Romantik hat nicht gefehlt.



MUST HAVE! 

Ich liebe diese beiden Manga unheimlich und habe sofort beide nochmal quergelesen. Ich vermute das sie nichts für Neueinsteiger im Bereich Manga ist, da sie recht komplex ist, aber für alle anderen Shojo Liebhaber ein muss!

5/5 Glues




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen